Das Affolter Modell

Entwicklung beruht auf einer Interaktion zwischen Person und Umwelt. Das heißt, dass die Entwicklung einerseits durch die Aktivitäten der Person, andererseits durch andere Menschen und Geschehnisse (Umwelt) beeinflusst wird.
Das sogenannte Interaktionsgeschehen begleitet den Menschen sein ganzes Leben lang. Die Entwicklung von einfacheren zu komplexeren Leistungen bzw. Stufen beruht auf der Ausweitung der daraus gewonnenen (gespürten) Interaktionserfahrung.
Basierend auf dem Entwicklungsmodell unterstützt die Therapiemethode Menschen mit einer Wahrnehmungsproblematik in der gespürten Informationssuche und trägt damit zum Lösen alltäglicher Probleme bei. Die Zusammenarbeit mit Klienten und Angehörigen beruht dabei auf einer partnerschaftlichen Beziehung, in welcher Vertrauen wachsen und gepflegt werden soll.

(http://wahrnehmung.ch/affolter-modell)

 

Eingang Ptaxis

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten
Mo-Fr 8.30 -17.00 Uhr
und nach individueller
Terminvereinbarung


Mindener Straße 32
32049 Herford

Telefon 05221 529106
info@ergotherapie-herford.de